Nautische Titelgestaltung des VORWÄRTS (11/12.2017)

Die „Zeitung der deutschen Sozialdemokraten“ (Selbstbezeichnung) glänzt selten mit feiner Lyrik, eher mit Plattheiten. So beglückt auch die November/Dezember-Ausgabe 2017 (erhalten am 18.12) mit tiefer Weisheit. Auf der ersten Seite wird ein Bericht über den Bundesparteitag mit: UNSER KOMPASS FÜR LAND UND PARTEI: DIE INHALTE ENTSCHEIDEN Ach so. Sonst (oder bisher) spielten Inhalte also eine untergeordnete Rolle. Auch mal gut […]

Weiterlesen

Arbeit, ist immer die Arbeit der anderen …

Die Haltung zur Arbeit gehört für jede Partei zu den grundsätzlichen Positionsbestimmungen. Oft wird vom „Recht auf Arbeit“ gesprochen, SPD und die Linke kennen sogar „gute Arbeit“ (nicht bekannt ist, ob sie auch „böse Arbeit“ kennen). Beide versuchen sich auch in einer Definition ihres Begriffs von Arbeit. Bei Stegner sieht das so aus: http://www.ralf-stegner.de/de/arbeit Er beginnt damit was Arbeit nicht […]

Weiterlesen